Schriften für FW >= 3.0 portieren

  1. Zuerst öffnet ihr z.B. die original Helvetica Font des iPhones. Diese könnt ihr euch direkt von eurem iPhone aus dem Pfad /System/Library/Fonts/Cache kopieren. Diese Font öffnet ihr dann und öffnet mit Strg + Alt + F die Infos der Font. Unter dem Eintrag Metrics and Dimensions könnt ihr die benötigte UPM-Fontsize sehen.
  2. Nun öffnet ihr die Font, welche ihr gerne für euer iPhone portieren wollt. In diesem Fenster werden nun alle Zeichen mit Hilfe von Strg + a ausgewählt.
  3. Als nächstes betätigt ihr die Tastenkombination Strg + ALT + F. Daraufhin öffnet sich ein Info-Fenster. Geht auf den Punkt Metrics and Dimensions.
  4. Bild 1

  5. Jetzt werden die Fonts für 3.0 kompatibel gemacht. Wie man sehen kann, hat Myrida Pro eine UPM von 2048. Diese ist also bereits passend für Helvetica OS 3.0. Sollte eure Font einen kleineren Wert haben, dann müsst ihr diesen auf 2048 setzen und die Checkbox „Scale all glyphs according to UPM size change“ anhaken. Wenn ihr eine andere Originalschrift portieren möchtet musst ihr nur den UPM-Wert aus Punkt 1 verwenden.
  6. Nach Bestätigung seht ihr wieder das Glyphen-Fenster. Wenn alle Schriften noch markiert sind dann kopiert ihr diese mit Strg + C. Wenn nicht, die Schriften markieren (Strg+a) und dann kopieren.
  7. Nun wechselt ihr auf die Helvetica-Font und markiert alle Glyphen mit Strg + a. Jetzt könnt ihr alles markieren (strg + a) und fügt die Verdane-Schrift mit Strg + Alt + v ein. Daraufhin erhaltet ihr folgendes Fenster und macht die Auswahl wie sie auf dem Bild zu sehen ist
  8. Bild 2

  9. Jetzt sollte ihr sehen können, dass eure neuen Schrift eingebunden wurde
  10. Es kann passieren, dass der Glyph CF25 verschwindet. Der CF25 ist der kleine Punkt, der für Passwörter verwendet wird. Am einfachsten findet ihr diesen Punkt mit Strg + F. In der Suchmaske könnt ihr dann gezielt diesen Eintrag suchen. Sollte der 25CF nicht da sein, könnt ihr euch einfach einen Punkt aus den vorhandenen Fonts kopieren.
  11. Bild 3

  12. Wenn der Punkt da ist, könnt ihr euer Projekt speichern „File –> Save As“.
  13. Nach dem Speichern des Projekt überprüft mit Strg + Alt + F nochmals die Metrics and Dimensions ob die UPM-Size richtig eingestellt ist.
  14. Jetzt seid ihr endlich an dem Punkt, an dem ihr eure Schrift erstellen könnt. Dazu Strg + ALT + G drücken. Achtet darauf, dass der Font-Name Helvetica und das Format TTF ist.
  15. Wenn ihr System-Fonts portiert, müsst ihr z.B. bei Helvetica auch die HelveticaBold.ttf machen, da ihr sonst unterschiedliche Schriften im System habt.
  16. Die von euch erstellten Schriften kopiert ihr anschließend nach: /System/Library/Fonts/Cache/
    Und bitte vergesst nicht, eure alten Schriften zu sichern. Dafür einfach ein bak am ende des Dateinamens einfügen. Nachdem ihr euer Springboard neugestartet habt (Respring) habt ihr die neue Font auf dem iPhone.

    Solltet ihr bei der Erstellung etwas falsch gemacht haben, landet ihr in einer Respring-Schleife. Dann einfach eure Font löschen und die Original-Schrift wieder umbenennen (bak entfernen)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Anleitungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.